Liebe Wanderfreunde! Nachdem ich Euch über 20 bebilderte Wandervorschläge zu Solowanderungen in der Coronazeit gemacht habe, möchte ich nunmehr etwas pausieren. Es wäre schön, wenn jemand die Serie mit seinen eigenen Spaziergängen und Wanderungen fortführen könnte. Zu Pfingsten habe ich noch eine schöne Rundwanderung hier in der Nähe anzubieten. Ab Wanderparkplatz Pletschmühle (östlich ab Stadtrand von Pulheim) geht es gleich mit dem Pulheimer Bach in das Naturschutzgebiet Große Laache. Über weite Felder (vom Max-Planck-Institut) geht es dann in den Orrer Busch mit Haus Orr und weiter am Heinen-Hof in Richtung Sinnersdorf. Nach links  dann über den Kölner Randkanal in das Stadtgebiet von Pulheim, das auf verschiedenen Wegen durchquert werden kann. Zum Schluss gibt es noch eine schöne Strecke am Pulheimer Bach entlang, bevor am Kölner Randkanal wieder der Parktplatz erreicht ist. Euch allen recht frohe Pfingsttage und bleibt gesund und fit. Wandergrüsse Konrad

Fotos und Internet: Konrad Ott