Wandervorschlag

Wenn man die A1 bei Wißkirchen nach rechts verlässt (B266), findet man an der ersten Abbiegung nach links  direkt einen Wanderparkplatz. Von hier aus geht es (Richtung Satzvey)  am Richtungsschild Burg Veynau über einen kaum sichtbaren Pfad im Wald hinunter in das Tal mit der Burg "Veynau". Vor der Burg rechts den Wald- und Feldweg nach Satzvey nehmen. Dort ist auch gleich die Burg "Satzvey" zu finden, die nach Corona-Lockerung auf Gäste bei den Ritterspielen und andere Veranstaltungen wartet. Nicht weit davon liegt auf einem großen, schon gut besuchten Golfplatz die 3. Burg "Zievel" mit dem weißen Bergfried. Nun geht es lange Zeit durch den Billiger Wald zum Lauerzberg (mit Sendemast) und unter der Autobahn hindurch an Burg Veynau vorbei wieder zum Parkplatz zurück.

Fotos und Internet: Konrad Ott