Nicht nur zur Heideblüte ist ein Besuch der Drover Heide zu empfehlen, sondern auch jetzt, wo der Ginster blüht und die Frösche in den zahlreichen Tümpeln quaken. Hinter Froitzheim auf der L33 biegt recht ein kleiner Weg in das Klosterbüsch ab, der zu einem kleinen Parkplatz führt. Direkt hinter der Schranke sind wir rechts auf einem schönen Rundweg um die Drover Heide. Bald erreichen wir den markierten Weg Nr. 52, dem wir nunmehr einige Stunden folgen. Zunächst geht es am Waldrand entlang mit Blick auf den Ort Soller. Am Sportplatz gehen wir den Weg 52 immer gerade aus weiter und kommen dann in das Heidegebiet. Der Weg Nr. 52 endet für uns links bei einer Bank. Wir gehen nach rechts über den Holzsteg und sind nach dem letzten Tümpel  nach wenigen Minutem am Ende der ca. 10 km langen sonnigen Wanderung wieder am Parkplatz. Ich hoffen das euch der Wandervorschlag gefällt.

Fotos und Internet: Konrad Ott